Warum wir viel häufiger auf unser Herz hören sollten…

Vermutlich kennst Du auch solche Situationen, in denen Du was Neues und Un-Vertrautes tun sollst und anstatt nach vorne zu gehen und das anzupacken, bekommst Du Angst und gehst Du lieber ein Schritt zurück und schaust Dir das aus “sicherer” Entfernung erstmal in Ruhe an…

Vielleicht spürst Du in solchen Situationen auch ein gewisses Kribbeln im Körper, bekommst vielleicht eine Gänsehaut und Dein Herz schlägt ein bisschen stärker oder Dein Herz hüpft sogar vor lauter Freude? Und vielleicht hast Du auch so ein gewisses Funkeln in Deinen Augen und ein Lachen im Gesicht? 

Na – Herzlichen Glückwunsch! 

Da spricht Deine Seele über Dein Herz mit Dir und möchte Dir einfach sagen, dass es sich neue Erfahrungen für Dich wünscht, an denen Du persönlich wachsen kannst, weil es das ist, was sich die Seele so sehr wünscht. 

Nur leider kommt da ganz oft in diesen besonderen Situationen, in denen einfach Großartiges entstehen kann, der Verstand um die Ecke (auch Quatschi genannt) und möchte Dich davon abhalten, weil unser Verstand eher auf Sicherheit ausgelegt ist, anstatt auf persönliches Wachstum. Und so werden Situationen als gefährlich und anstrengend dargestellt, was sie in Wirklichkeit gar nicht sind. 

Und dann können so interne Dialoge entstehen wie: “Das schaffst Du sowieso nicht… schau’ mal, was Du schon alles in der Vergangenheit nicht geschafft hast” oder “Wie soll ich das bloß schaffen?” oder “Ich möchte ja schon, aber…” und genau diese ganzen “abers” sind Deine gedanklichen Grenzen, die Dich davon abhalten, was Großartiges entstehen zu lassen und Deine Ziele, Träume und Visionen Realität werden zu lassen und ganz viele Menschen  vertrauen Ihrem Verstand mehr als Ihrem Herzen und trauen sich einfach nicht und verpassen so auch die ein oder andere großartige Möglichkeit. Der Verstand ist dazu da, um z. Bsp. zu rechnen oder logische Arbeiten zu erledigen und für Ziele, Träume und Visionen ist Dein Herz Dein Wegweiser. 

Wenn Du das nächste Mal in so eine Situation kommst, in der Dein Herz vor Freude hüpft und der Quatschi um die Ecke kommt, dann kannst Du Dich bei dem Quatschi und der Angst bedanken und den Quatschi ruhig mal in die Ecke stellen, damit er Ruhe gibt und auf Dein Herz hören. Vielleicht fühlt sich das Ganze auch so leicht und richtig für Dich an – dann vertraue einfach Deiner Intuition und geh’ nach Deinem Bauchgefühl und einfach in’s Vertrauen, denn 

Dein Leben ist immer für Dich! 

Also genieße Dein Leben – Du hast nur eins!

Melanie Kook
Zentrum Gesundes Leben
Tennenbronn
Linden 259
78144 Schramberg

Telefon: +49 7729 9196277
E-Mail: post@melaniekook.de

Datenschutzerklärung

Impressum